Against Smacking

Raise your Hand against Smacking

Das körperliche Strafen von Kindern ist die weitverbreitetste Art von Gewalt gegen Kinder.

Obwohl sie die Rechte des Kindes verletzt, dem Kind eine falsche Botschaft vermittelt und zu ernsthaften physischen und psychischen Schäden führen kann, befürwortet eine grosse Mehrheit der Eltern in Europa diese Praxis.

Der Europarat arbeitet darauf hin, körperliche Strafen in Zukunft gesellschaftlich inakzeptabel zu machen. Seine Kampagne „Raise your hand against smacking“ („Erhebe Deine Hand gegen das Schlagen“) startete 2008 in Zagreb, richtete sich an ein allgemeines Publikum sowie die politischen Entscheidungsträger und löste eine öffentliche Debatte zu diesem Thema aus.

 
TV-Spot zur Kampagne:


_
TV-Spot © CoE