PeaceWomen Ausstellung

Organisiert von der Schweizer Europarat-Parlamentarierin Ruth-Gaby Vermot-Mangold war während der Parlamentarischen Versammlung vom 25.6.-29.6. 2007 im Palais de l’Europe die Ausstellung „1000 Peace Women across the Globe“ zu sehen.

Sie war im Zusammenhang mit dem ungewöhnlichen Vorschlag zu Handen des Nobelpreiskomitees entstanden, den Friedensnobelpreis 2005 eintausend Frauen, die sich auf allen Kontinenten tagtäglich für den Frieden einsetzen, gemeinsam zu verleihen.

Leider erhielten die Frauen damals den Preis nicht, aber es entstand sowohl ein Buch mit den Biographien der Frauen als auch diese Ausstellung.

Das Buch mit dem Titel „1000 PeaceWomen across the Globe“ ist bei Scalo in Zürich erschienen (ISBN 3-03939-039-2)
Für mehr Informationen über das Projekt FriedensFrauen siehe:


_
Fotos © Stéfanie Trautweiler (c)