19 comments for “Gästebuch

  1. 14.12.2014 at 13:42

    Kompliment für diese ausserordentlich ergiebige Site. Sie wird bestimmt auch zu einer der Grundlagen für einen modernen Geschichtsunterricht – nicht nur hierzulande. Da allerdings erst recht, denn immerhin wollte ja ein Bundesrat die EMRK aufkündigen….

    • 17.12.2014 at 14:13

      Danke Dir, lieber Theo. „Wer nichts weiss, muss alles glauben“ gilt ganz offensichtlich überall und für uns alle – egal ob Bürger und Bundesrat…

  2. Dick Marty
    16.03.2014 at 19:12

    Félicitations, très bien fait, excellent. Que de souvenirs!

    Dick Marty

    • 17.03.2014 at 13:06

      Vielen Dank für die netten Worte. Es bleibt noch Einiges zu tun – in- und ausserhalb unserer Lieblingsorganisation… Weiterhin viel Erfolg!

      Herzlich
      Stéfanie

  3. 13.03.2014 at 08:28

    Dear Stefanie,

    We all appreciate very much your work as an information ambassador for the Council of Europe! Indeed, your blog is not only very informative but also very clear and user friendly. You use a simple wording so even if one is not a political analyst, one can easily follow and understand what the Council of Europe is doing. It will also allow a lot of former colleagues from the Council, who very much enjoyed working with you in Strasbourg, to stay in touch with you. I hope you will have many other followers. Good luck for your blog!

    All the best, Barbara

    • 13.03.2014 at 08:50

      Thank you, dear Barbara, the pleasure is all mine! I wish you and all my former colleagues at the Council of Europe all the best. Keep up the good work!

      Yours,
      Stéfanie

  4. 05.03.2014 at 11:43

    Liebe Stefanie
    es ist lange her seit wir uns in Strassbourg begegnet sind. Vielen Dank für diese Informationen, die ich immer mit Interesse zur Kenntnis nehme.
    ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und alles Gute.
    Kathrin Hilber

  5. Murat Bengisu
    03.03.2014 at 11:24

    Dear Stefanie, I applause your effort. Even reading the first sentence of the page is important for many. The work of the Council is a complex one so it is a good idea to translate some of the activities to those who are not familiar or interested! Good luck with your humanistic efforts. Murat

  6. 03.03.2014 at 10:53

    Liebe Stéfanie
    einen fantastischen Fundus bietest du uns hier, bin ganz beeindruckt!
    Wünsche dir weiterhin gutes Wirken und grüsse dich herzlich,
    Sabine

  7. Martin
    02.03.2014 at 19:55

    Gute Idee Stefanie,
    schon die Seitenspalte „Europarat in Kürze“ wirft bei mir Fragen auf, und zwar wie unabhängig von den jeweiligen Regierungen ist der ER. Ich habe auf Europaniveau mit dem Ausdruck „Demokratie“ keine guten Erfahrungen gemacht. also drängt sich die Frage auf, wie frei bzw. demokratisch kann der ER überhaupt entscheiden.

    • 03.03.2014 at 14:13

      Lieber Martin

      Danke für Deinen Kommentar.
      Der Europarat ist eine Regierungs-Organisation. Daher ist er nicht abhängig von den Regierungen seiner Mitgliedstaaten, sondern wird durch diese überhaupt erst gebildet, siehe Seite Europarat.

      Seine Entscheidungen fällt der Europarat demokratisch, denn jeder Mitgliedstaat – ob gross oder klein – ist gleichberechtigt und hat bei Abstimmungen oder Wahlen eine einzige Stimme, siehe Ministerkomitee.

      Lies weiter, und Du wirst sehen, welch grossartige Leistungen die Mitgliedstaaten des Europarats bereits erbracht haben, ganz nach dem Motto „gemeinsam geht’s besser“. Viel Spass!

      • martin ziegler
        04.03.2014 at 10:09

        Danke werde mich schlau machen. Weisst, für mich als Normalbürger wirken Entscheide solcher Gremien oft abgehoben und weit ab von der Realität, ja so nach Elfenbeinturm. Aber ich werde mich in die Seite ein linken und mich informieren.

  8. Nick Heizmann
    02.03.2014 at 19:31

    Liebe Stéfanie
    Gratulation zu Deiner tollen Website. Äusserst informativ, spannend und auch sehr übersichtlich im Design!
    Herzlich, Nick

  9. 02.02.2014 at 19:18

    Liebe Stéfanie wow dutchly impressed – Herzlichst, Mirjam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.